Herzlich Willkommen am Gymnasium Zwiesel

PROBEUNTERRICHT

16./17. und 19. Mai 2023

Bei Fragen oder dem Wunsch nach eingehender Beratung wenden Sie sich bitte jederzeit vertrauensvoll an die Schule bzw. unsere Beratungslehrkraft Frau StDin Ingrid Weber über das Sekretariat der Schule.

(09922/500 3000, sekretariat@gymnasium-zwiesel.de)

Viel Erfolg und alles Gute für Sie und Ihre Kinder

Die Schulleitung des Gymnasiums Zwiesel

Informationen zum Übertritt an das GYMNASIUM ZWIESEL

Detaillierte Informationen zum Übertritt an das Gymnasium, zu den Besonderheiten des gymnasialen Weges und den vielfältigen Angeboten unserer Schule erhalten Sie über den nebenstehenden Link:

Partnerschule des Wintersports

Termin sportmotorischer Eignungstest:

Montag, 24. April, um 15:00 Uhr

in der Dreifachturnhalle

am Schulzentrum Grafenau (Am Schwaimberg 15)

Tag der offenen Tür in Frühlingslaune

Sonniges Treiben am Gymnasium

Die Sonnenbeobachtungsstation von StR Florian Vogl im kleinen Innenhof des Gymnasiums hatte eine wunderbare Frühlingssonne im Visier und dazu passend tummelten sich strahlende Gesichter der zahlreichen kleinen Besucher aus den Grundschulen unter einem einladend blauen Frühlingshimmel am Samstag, dem 18. März 2023, in und ums Schulgebäude des Gymnasiums zum Tag der offenen Tür.

Von der Vielfalt gymnasialen Lernens

Empfangen wurden Eltern und Grundschüler in der Aula der Schule von Schulleitung und Tutoren aus den 10. Klassen. Während sich die Erwachsenen in zwei einführender Vorträgen durch die Schulleitung, die man auch online nachverfolgen kann, über wichtige Besonderheiten und Stundentafeln des Gymnasiums, den Aufbau der verschiedenen Zweige der sprachlichen, naturwissenschaftlichen oder wirtschaftswissenschaftlichen Ausrichtung sowie über die breite Palette von Wahlfächern und Brückenangeboten inklusive schulpsychologischer und laufbahnberatender Angebote informierten, schnupperten die Grundschüler gymnasiale Luft.

Vom Abenteuer des Wissens

Geführt in kleinen Gruppen durch Tutorinnen und Tutoren aus den 10. Klassen, die die Neuankömmlinge auch in ihrem ersten Jahr am Gymnasium betreuen und begleiten, gab es so einiges zu entdecken. An verschiedensten Stationen konnte man seine künstlerische und geschichtliche Begabung beim Batikmalen oder auch der Anfertigung ägyptischer Schriftzeichen ausleben, sein Wissen über England in einem London-Quiz testen, als angehender Naturwissenschaftler die Sonne beobachten oder an im biologischen „Escape-Room“ seine Fähigkeiten auch am Ipad testen. Die musikalisch Begabten walzten mit der coolen Prinzessin Susi vom Dreiviertel- in den Viervierteltakt, während die Sportler in der großen Doppelturnhalle Hockey spielten, auf der Slackline balancierten oder in große Höhen strebten an der beliebten Kletterwand.

Vom Lernspaß im Unterricht

Ein Highlight des Rundgangs durch die weitläufigen, nun fast fertig sanierten Räume des Gymnasiums stellte allerdings die Welt des Lernens dar: jeweils drei unterhaltsame und lehrreiche Schnupper-Unterrichtsstunden warteten auf die Neuankömmlinge aus der Grundschule. Da begegnete man in Biologie dem Schulskelett Hugo, das sich vom Schädel über den Brustkorb bis zum kleinen Zehenknochen vorstellte. Und dabei wurde klar: Nicht nur Hugo, sondern auch unsere Wald- und Haustiere, wie Fuchs, Mäusebussard, Hund oder Rind besitzen ein knöchernes Skelett mit einer Wirbelsäule, weshalb man sie Wirbeltiere nennt.

Einen Vulkanausbruch live zu erleben ermöglichte die Geographie und die Kinder entdeckten die weit entfernten Geheimnissen des Vulkanismus mit seinen Vor- und Nachteilen. In Englisch stellten sich dann so manche Herausforderungen an die Sprachfertigkeit und auch die Landeskunde, im Deutschen wurde es sagenhaft, während es in der Musik hieß „Let`s walz“! Besonders abenteuerlich gestaltete sich dann aber die Mathematik-Stunde: nach herausfordernden Knobeleien, um selbst ein Koordinatensystem zu entwerfen, gelangte man zu einer Schatzkiste, die wiederum nur mit Köpfchen zu öffnen war und als Belohnung Gummibärchen ausspuckte!

Von den Weiten analoger und digitaler Räume

Um auch die Eltern mit den weitläufigen und modernst ausgestatteten Räumlichkeiten des Gymnasiums vertraut zu machen, gab es für diese ebenfalls Führungen in Kleingruppen durch Lehrkräfte der Schule. So gelang ein Einblick in die umfangreiche digitale Ausstattung der Schule und man konnte sich genauer über die Sprachenwahl, die offene Ganztagsschule mit ihrem Nachmittags-Betreuungsangebot, Schulküche und Mensa wie auch über die wichtige Arbeit des Elternbeirates informieren.

Erschöpft, aber glücklich kehrten schließlich die Kinder zu ihren Eltern an den Treffpunkt Aula zurück, und konnten dort noch ein Erinnerungsfoto vom Tag der offenen Tür mit dem Schulbutton mit nach Hause nehmen.

So hofft und freut sich die ganze Schulfamilie des Gymnasiums auf viele neugierige und lerneifrige Neuankömmlinge im kommenden Herbst.

(Martina Kuchler)

P-Seminar Musik

Gelungene Präsentation des neuen Imagefilms

Nicht verpassen

Termine und Veranstaltungen

Probeunterricht

16./17. und 19. Mai 2023

Osterferien

01. bis 16. April 2023

45. Edgar-Lüscher-Seminar

21. – 23. April 2023 *** Thema: Angewandte Quantenphysik

Probeunterricht

16./17. und 19. Mai 2023

Pfingstferien

27. Mai bis 11. Juni 2023

Gut zu Wissen

Neues vom Gymnasium Zwiesel

Impressionen

Das Gymnasium in Bildern